-->
   
  Von Herrenstein
  Zucht
 
 Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm, gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Menschen"


 

                                                                        




Bei uns wachsen die Kleinen in der Familie mit den Kindern und anderen Kleintieren auf.  Zu jeder Jahreszeit, so oft es geht, kommen die Welpen nach draußen in den großen Garten, wo sie nach Herzenslust spielen und toben dürfen. So lernen sie auch schnell, ihr Geschäft draußen zu erledigen, was die Erziehung zur Stubenreinheit erleichtert.     

 

 

 

Die Welpen werden in der 8. Lebenswoche tierärztlich untersucht, geimpft und gechipt. Eine regelmäßige Entwurmung ist selbstverständlich. Die Abgabe erfolgt ab der 10. Lebenswoche. Ein kleines Spielzeug und eine Kuscheldecke mit dem Geruch von Mama und den Geschwistern sowie ein Starterpaket, gibt es mit auf dem Weg in die neue Familie.

Wir züchten im DRC-Soltau.
nach § 11 Tierschutzgesetz (TierSchG) und abgelegter Sachkundeprüfung als Zuchtgemeinschaft Familie Nettebrock und Birgit Roland.

 

 

 Eine kleine Anmerkung am Rande:

   

Welpen sind keine maschinell hergestellten Produkte, es gibt für sie keine standardisierte Qualitäts-Kontrolle. Sie sind Lebewesen, geboren aus zwei anderen Lebewesen, die beide nicht perfekt sein können.

 

 ein Bildein Bildein Bildein Bild

 
ein Bildein Bild

 





ein Bild
ein Bild
ein Bild ein Bild

ein Bildein Bild  
ein Bildein Bild  
ein Bildein Bild  

ein Bild ein Bild
ein Bild ein Bild

ein Bildein Bild  
ein Bildein Bild  
ein Bildein Bild  

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 

 


 
   

 

 

Zurück

 

 

 

 

 

 
 
  Copyright by Heidi Nettebrock  
 
-->